Senior Experten Service (SES)

Schon seit Jahren ist unser Augenoptikermeister und Betriebsleiter Axel Schottler 1-2 Monate im Jahr für den SES ehrenamtlich im Ausland tätig. SES ist eine Stiftung der Deutschen Wirtschaft, die Fach- und Führungskräfte, meist schon im aktiven Ruhestand befindlich, den Ländern der 3. Welt für kurze Zeit zur Verfügung stellt um dort ihr Expertenwissen im Dienste der Entwicklungshilfe weiterzugeben. Institutionen, Unternehmen und vor allem Kommunen sind es, die diese Hilfe anfordern. Für unseren Meister sind das fast immer Einsätze in Afrika. Dort bildet er angehende Augenoptiker aus, betreibt Weiterbildung, Beratung und Anleitung bei der Arbeit mit optischen Geräten, Maschinen und Materialien.

 

Aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit für den SES, seiner gewachsenen Liebe zu Afrika und seinen vielen persönlichen Beziehungen hat Axel Schottler 2011 den Verein "Recht auf Sehen" ins Leben gerufen. Aufgabe des Vereins ist es, die augenoptische Industrie in Europa für Sachspenden zu gewinnen um diese vor Ort und in direkter Hilfe zur Verfügung zu stellen. Das sind z.B. augenoptische Geräte, Werkzeuge, Brillengestelle, Gläser, Bürotechnik, Computer und Software. Mit den Mitteln des Vereins werden diese Spenden in Containern gesammelt und nach Afrika verschifft. Dort wird damit die Ausstattung von einheimischen Optikgeschäften, Krankenhäusern, Augenkliniken und Ausbildungseinrichtungen ermöglicht, je nach Situation kostenlos oder auch weiterverkauft gegen "kleines Geld". Ziel ist letztendlich die Versorgung der einheimischen Bevölkerung mit bezahlbaren Brillen und gleichzeitig die Schaffung von nachhaltigen Arbeitsplätzen. Die erzielten Überschüsse, die der Verein erwirtschaftet, fließen in ein weiteres Projekt, das zusätzlich viel privates Kapital und Engagement erfordert: Der Verein unterstützt seit Jahren eine Schule in Malindi/Kenia, in der auch 20 Waisenkinder kostenfrei unterrichtet werden. Um diesen Kindern auch Verpflegung und Unterkunft bieten zu können reicht der Etat der Schule nicht aus. Hier hilft der Verein mit finanziellen Mitteln und der Vermittlung von Patenschaften, damit diese Kinder nicht auf der Straße leben müssen und eine echte Chance auf einen Schulabschluß bekommen.

Der Verein "Recht auf Sehen e.V." freut sich auf jede Spende. Gerne können Sie auch Mitglied im Verein werden oder das Projekt mit einer Patenschaft für eines der Kinder unterstützen. 3 Patenschaften mit monatlich 30€ gibt es schon. Für Ihre Fragen steht Ihnen Augenoptikermeister Axel Schottler gern zur Verfügung.

RECHT AUF SEHEN e.V.
Segeberger Straße 4
23795 Groß Rönnau
Telefon 04551 - 83 600
rechtaufsehen@yahoo.de

Spendenkonto:
IBAN: DE16 2129 0016 0053 3718 60
BIC: GENODEF1NMS

RECHT AUF SEHEN e.V. - Augenprüfung

RECHT AUF SEHEN e.V. - Optikerladen

RECHT AUF SEHEN e.V. - Schule in Malindi