PasKal 3D-Sehtest

...die Revolution in der Sehstärkenmessung.

PasKal 3D ist eine Neuentwicklung in der Augenprüfung. Erstmals vorgestellt wurde sie auf der Optik-Messe im Januar 2014 in München. Die ersten Auslieferungen an Augenoptiker erfolgten Ende Mai 2014. Anfang Juni 2014 waren wir in Lübeck das erste Augenoptik-Fachgeschäft, das dieses neue innovative Sehtestverfahren anwendete. Selbstverständlich arbeiten wir auch in unserer Hamburger Filiale mit dieser neuen 3D-Meßtechnik. Noch nie waren optische Messergebnisse so exakt, für den Kunden so entspannt und noch nie so bunt und lebensnah:

Mit PasKal 3D steigern wir die Qualität und Genauigkeit unserer Brillenglasbestimmung. Unsere Kunden können sicher sein, dass sie bei uns nicht nur die passende Fassung sondern auch die Gläser mit den genauesten Werten bekommen.

Lesen Sie den folgenden Pressetext (Juli 2014) wenn Sie noch mehr über das innovative PasKal 3D-Sehtestverfahren wissen möchten.

 

Augenoptik: Weltneuheit jetzt auch in Lübeck

Schon auf der Optiker-Messe im Januar 2014 in München bildeten sich jedes Mal Menschentrauben, wenn die neue PasKal3D-Erlebnisrefraktion vorgestellt wurde. Das Publikum, alles gestandene Augenoptiker und Optik-Experten, ausgestattet mit modernen 3D-Kinobrillen, starrte gebannt auf einen riesigen Monitor und erlebte die Vorstellung einer Weltneuheit, die die bisher praktizierten Sehtets beim Optiker revolutionieren soll, indem sie eine Augenglasbestimmung in bisher nicht gekannter Qualität und Geschwindigkeit ermöglicht.

Jeder Brillenträger hat die Situation schon mal erlebt: Zuerst wird das eine Auge gemessen, das andere ist abgedeckt. Dann wird getauscht - und am Ende kommen noch ein paar Tests für beide Augen. Das Ganze als schwarze Zeichen auf weißer Fläche. PasKal3D bricht diese Abfolge mit Hilfe modernster 3D-Technik auf und ermöglicht dem Augenoptiker damit Ergebnisse von einer Exaktheit, wie sie mit herkömmlichen Systemen nur schwer erreichbar sind. Während der so genannten Refraktion (also der Augenglasbestimmung) schaut der Patient jetzt ganz entspannt auf eine bunte Landschaft und bemerkt nicht einmal, welche Bilder seinem rechten und welche seinem linken Auge angeboten werden, oder anders ausgedrückt welches Auge gerade gemessen wird. Vor allem älteren Menschen ermöglicht dies, wie sich sehr schnell herausstellte, eine völlig entspannte Sehtest-Situation, die sie als sehr angenehm empfinden. Auch die Angst etwas falsch zu machen, die zu Verunsicherung und nicht selten zu falschen Ergebnissen führt, kommt erst garnicht auf.

Die innovativen Sehteste in 3D-Technik mittels zirkularer Polarisation haben der in Fachkreisen bekannte "Gleitsicht-Guru" Dieter Kalder und der Fachdozent Fritz Paßmann entwickelt. Beide Erfinder sind davon überzeugt, dass sich Gleitsichtgläser künftig besser anpassen lassen und deren Spontanverträglichkeit noch einmal erheblich gesteigert wird. Hinzu kommt, dass bei einer bestehenden Hornhautverkrümmung beim Brillenträger erst jetzt das exakte Bestimmen der Achslagen möglich ist. Die Benutzerfreundlichkeit von PasKal3D war bereits Untersuchungsgegenstand einer Bachelorarbeit an der "Hochschule der Medien" in Stuttgart. Über die Zuverlässigkeit und den Qualitätsgewinn der Messungen dieses neuen Systems laufen derzeit umfangreiche Studien an der Beuth-Hochschule in Berlin.

Die PasKal3D-Erlebnisrefraktion wurde Ende Mai 2014 an die ersten Augenoptiker in Deutschland ausgeliefert. In Lübeck sind es die "Optikhelden" in der Königstraße 113, die als erstes Augenoptik-Fachgeschäft diese innovative Technik einsetzen. Interessierte Augenärzte sind gerne eingeladen, sich diese neue Refraktionstechnik in den Räumen des Fachgeschäftes vorführen zu lassen. Telefonische Terminabsprache unter 707 688 99

Augenoptikermeister Axel Schottler ist überzeugt: "Mit dem neuen System steigern wir die Qualität und Genauigkeit unserer Brillenglasbestimmung und untermauern unseren innovativen Anspruch." Und der Inhaber Remo Ernesto Casati fügt hinzu: "Mein Team und ich möchten sicher sein, dass wir unseren Kunden nicht nur die passende Fassung sondern auch die Gläser mit den genauesten Werten anbieten können."